Corona-Kontaktbeschränkungen – Einstellung des Sportbetriebs ab Montag, 02.11.2020

Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern wird es ab kommenden Montag, 02.11.2020, zu weitreichenden Kontaktbeschränkungen für mindestens den Monat November kommen. Damit einhergehend müssen auch die öffentlichen Sportstätten schließen und der Amateursportbetrieb eingestellt werden – die Sportvereine dürfen ab dem 02.11.2020 auch nicht mehr trainieren.

Die Sportstätten dürfen ab diesem Zeitpunkt nur noch von Befugten betreten werden – die private Nutzung und das Betreten der Sportstätten ist nicht gestattet!

Bis dahin dürfen geplante Sportwettbewerbe nur mit deutlicher reduzierter Besucheranzahl (max. 100 Personen) und einer auch draußen geltenden Maskenpflicht stattfinden. Bislang gibt es noch kein anderslautenden Beschlüsse des Fußballverbands. Sollte es dennoch zu Spielabsagen kommen, so werden Euch Eure Trainer oder Betreuer entsprechend informieren.

Für die Volleyballer wurde intern diese Regelung ausgeweitet und es wird AB SOFORT der Trainingsbetrieb eingestellt. Die geplanten Volleyball Trainingseinheiten für Donnerstag und Freitag sind abgesagt!

Weitergehende Informationen findet Ihr auf der Homepage des Landes NRW -> https://www.land.nrw/corona

Einen Kommentar schreiben: