HIER TREIBEN DIE MENSCHEN SPORT

1. Februar 2018

Herzlich willkommen auf der Homepage des größten Sportvereins der Gemeinde Bedburg-Hau.

Wir bieten derzeit 700  Mitgliedern, davon 340 Kindern und Jugendlichen, die Möglichkeit in 4 Sportarten

Fußball

Senioren (Herren & Damen)
Junioren (Jungen & Mädchen)
Alte Herren

Tischtennis
Turnen

Kinderturnen

Volleyball

aktiv Sport zu treiben.

Durch Klick auf die Links gelangen Sie auf die Seiten der Abteilungen.

Suchen Sie Ansprechpartner, dann klicken Sie bitte oben rechts auf Vereinsvorstand.

Spendenaufruf für die Flutkatastrophe

19. Juli 2021

In den letzten Tagen haben uns die schrecklichen Nachrichten und Bilder aus den schwer getroffenen Gebieten in NRW und Rheinland-Pfalz erreicht, der menschliche Verlust ist dabei unbezahlbar. Aber auch der materielle Schaden ist in den von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten immens. Immer wieder wurden wir vom Vorstand gefragt, ob wir als Verein hier etwas zur Hilfe organisieren können. Mittlerweile haben aber alle großen Hilfsorganisationen darum gebeten, keine Sachspenden mehr abzugeben, die Lager sind voll! Daher sprechen wir auf diesen Wege alle Vereinsmitglieder an, Ihre Spendenbereitschaft gegenüber einer der etablierten Hilfsorganisationen zu zeigen. So erreichen unsere Spenden gezielt und sicher die Menschen, die es nun am Nötigsten haben.

Hier einige der Möglichkeiten zu spenden:

– Die „Aktion Deutschland Hilft“ unterstützt die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes und der Feuerwehren bei den andauernden Evakuierungen und der Suche nach vermissten und verschütteten Personen. Neben dem Malteser Hilfsdienst und dem Arbeiter-Samariter-Bund ist die Johanniter-Unfall-Hilfe mit ihren Einheiten des Katastrophenschutzes und einem geländegängigen Rettungswagen im Hochwassergebiet unterwegs. Auch der Bundesverband Rettungshunde ist mit allen in NRW und Rheinland-Pfalz ansässigen Einheiten im Einsatz. Die Rettungshundeführer suchen mit ihren Tieren in den Trümmerlagen nach vermissten Personen. Gerettete werden in sicheren Notunterkünften untergebracht und dort von den Hilfsorganisationen betreut.

Stichwort „Hochwasser Deutschland“

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN : DE62 3702 0500 0000 1020 30

Spendenhotline : 0900 55 102030 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk höher)

Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 8 11 90 senden

– Das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, in dem sich Caritas international, das Deutsche Rotes Kreuz, UNICEF und Diakonie Katastrophenhilfe zusammengeschlossen haben, hat für Spenden diese Adresse eingerichtet:

Commerzbank

IBAN: DE65 1004 0060 0100 4006 00

BIC: COBADEFFXXX

Stichwort: ZDF Hochwasser Deutschland

– An das THW Spendenkonto für das Technische Hilfswerk (THW) kann gespendet werden unter:

Stiftung THW Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE03 3705 0198 1900 4433 73

BIC: COLSDE33XXX

Unter Hochwasserhilfe-navi.de gibt es außerdem eine Homepage, die nach einzelnen Ortschaften Unterstützungsmöglichkeiten sammelt und darstellt.

Kinderturnen

5. Juli 2021

Fische schwimmen – Vögel fliegen – Kinder turnen

Beim Kinderturnen der SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau wird in der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen geturnt.

Klettern, turnen, rennen, springen, toben, spielen und ganz besonders Spaß an der Bewegung haben, ist unser großes Ziel.

Alle gemeinsam haben wir Spaß in dieser Auszeit am Mittwochnachmittag in der Dietmar-Müller-Sporthalle in Bedburg-Hau ab 15:30 Uhr.

Kinderturnen-Ansprechpartnerin
Susanne Nitsch-Weber
Mobil: 01522/9547000
Tel.: 02821/60770
E-Mail: s.nitsch-weber@sv-bedburg-hau.com

SV Bedburg-Hau in der Rheinischen Post

17. Juni 2021

Online findet ihr auf der RP-Online Webseite unter „SV Bedburg-Hau hat einen neuen Kunstrasenplatz und einige Pläne (rp-online.de)“ einen Artikel über die Sportvereinigung 1923/27 e. V. Bedburg-Hau und der neuen Platzanlage.

Der Artikel kann kostenlos im Browser geöffnet werden.

Noch sind Plätze frei! Fußball-Sommercamp 2021

17. Juni 2021

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fussballschule Grenzland in Zusammenarbeit mit der Fußballjugend der Sportvereinigung 1923/27 e. V. Bedburg-Hau vom 19. bis 22. Juli 2021 ein Fußball Sommer-Camp für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren auf der Anton-Riepe-Sportstätte.

Weitere Infos, auch zu den Hygienemaßnahmen, findet Ihr unter https://www.fussballschule-grenzland.de

Der Ball rollt wieder!

27. Mai 2021

Seit dieser Woche rollt der Fußball wieder bei der SV Bedburg-Hau. Aufgrund der derzeit positiven Inzidenz-Entwicklung, konnte der Trainingsbetrieb für die Bamibini bis D-Jugend Mannschaften wieder aufgenommen werden. Da die Anton-Riepe Sportstätte noch Baustelle und somit gesperrt ist, trainieren die Mannschaften auf den Anlagen unserer Nachbarvereine (SV Rheinwacht Erfgen und SGE Bedburg-Hau). An dieser Stelle gilt unser Dank den gastgebenden Vereinen und unserer Fußball-Jugendabteilung, welche die kurzfristige Wiederaufnahme möglich gemacht haben!

Verschiebung der Jahreshauptversammlung

24. Mai 2021

Die ursprünglich für Freitag, den 18. Juni 2021 geplante Jahreshauptversammlung der Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau wird auf Freitag, den 17. September 2021 um 19:30 Uhr verschoben. Dieses gilt vorbehaltlich der zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Schutzbestimmungen.

Der Vorstand.

Fußball Sommer-Camp 2021

24. Mai 2021

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fussballschule Grenzland in Zusammenarbeit mit der Fußballjugend der Sportvereinigung 1923/27 e. V. Bedburg-Hau vom 19. bis 22. Juli 2021 ein Fußball Sommer-Camp für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren auf der Anton-Riepe-Sportstätte.

Noch sind Plätze frei!

Weitere Infos, auch zu den Hygienemaßnahmen findet Ihr unter https://www.fussballschule-grenzland.de

#draussenmussdrinsein

24. Mai 2021

Die Sportvereinigung 1923/27 e. V. Bedburg-Hau unterstützt die Petition #draussenmussdrinsein.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden, darunter der Fußballverband Niederrhein (FVN), eine gemeinsame bundesweite Petition und Kampagne für den Amateur- und Breitensport mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gestartet. Unter der Überschrift Draußen muss drin sein (#draussenmussdrinsein) fordert die Initiative die schnellstmögliche Wiederzulassung des organisierten Sportbetriebs unter freiem Himmel, zunächst im Training, anschließend im Wettkampfbetrieb.

Nicht nur die mehr als sieben Millionen Mitglieder in rund 24.500 Vereinen des DFB sind in den nächsten drei Wochen aufgerufen, die Petition (fvn.de/draussenmussdrinsein oder dfb.de/petition) und ihr Vorhaben zu unterstützen. Mit Unterstützung des DOSB sollen auch die Mitglieder, Vereine und Verbände anderer Sportarten sowie alle Sportbegeisterten in Deutschland durch ihre Teilnahme an der einfach auszufüllenden Online-Petition dem Amateur- und Breitensport eine gemeinsame Stimme geben. Unter dem Dach des DOSB sind 90.000 Sportvereine mit insgesamt rund 27 Millionen Mitgliedern organisiert.

Alle Infos und die Petition unter fvn.de/draussenmussdrinsein

Hier das FAQ zu #draussenmussdrinsein

Weitere Infos zu #draussenmussdrinsein als PDF:

https://www.sv-b.de/wp-content/uploads/2021/05/Amateursportkampagnedraussenmussdrinsein.pdf

Finale!

16. Mai 2021

Nachdem in der letzten Woche insgesamt 160 Tonnen Spezialsand auf dem neuen Kunstrasen ausgebracht wurden, ist nun noch das Kork-Granulat auf dem Platz verteilt worden. In den kommenden zwei Wochen finden dann noch die letzten Arbeiten am Platz statt – unter anderem die Zaunanlage wird finalisiert, die letzten Meter Pflaster werden verlegt und die Tore und Spielerbänke werden aufgestellt. Nach der Bau-Abnahme und der Freigabe durch den Bauherrn, der Gemeinde Bedburg-Hau, folgt dann noch die Freigabe durch den Fußballverband Niederrhein – sofern diese offiziellen Freigaben erfolgt sind, kann evtl. der Spiel- und Trainingsbetrieb Anfang Juni wieder aufgenommen werden (natürlich in Abhängigkeit der jeweiligen Corona-Schutzbestimmungen).

Die letzte Meile!

3. Mai 2021

Wir befinden uns auf der Zielgeraden! Nachdem in den letzten beiden Wochen die sogenannte ET-Schicht aufgetragen wurde, stehen nun auch schon die Arbeiten am neuen grünen Spieluntergrund kurz vorm Abschluss. Parallel dazu, werden in dieser Woche die letzten Pflastersteine gelegt. Die neuen Spielerbänke sind angeliefert worden und stehen bereit, aufgestellt zu werden.