HIER TREIBEN DIE MENSCHEN SPORT

1. Februar 2018

Herzlich willkommen auf der Homepage des größten Sportvereins der Gemeinde Bedburg-Hau.

Wir bieten derzeit 700  Mitgliedern, davon 340 Kindern und Jugendlichen, die Möglichkeit in 4 Sportarten

Fußball

Senioren
Junioren
Damen
Mädchen
Alte Herren

Tischtennis
Turnen
Volleyball

aktiv Sport zu treiben.

Durch Klick auf die Links gelangen Sie auf die Seiten der Abteilungen.

Suchen Sie Ansprechpartner, dann klicken Sie bitte oben rechts auf Vereinsvorstand.

 

Ehrenamtspreis 2020 der Gemeinde Bedburg-Hau an Norbert Lamers

10. Oktober 2020

 

 

Am 9.10.2020 fand die Überreichung des Ehrenamtspreises 2020 der Gemeinde Bedburg-Hau im Landhaus Westrich in Till statt. Aus den Händen von Bürgermeister Peter Driessen sowie dem Leiter des Ausschusses für Freizeit, Jugend, Sport und Kultur Klaus Brandt erhielten in diesem Jahr 10 Ehrenamtliche aus der Gemeinde diesen Preis überreicht für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Bedburg-Hau.

1. Preisträger aus unserem Verein ist unser Hauptkassierer Norbert Lamers, der seit 1978 dem geschäftsführenden Vorstand angehört und seit 1980 und somit seit 40 Jahren die Hauptkasse unseres Vereins führt.

Herzlichen Glückwunsch Stephan

28. September 2020

von Norbert Lamers

Die Sportvereinigung 192327 e.V. Bedburg-Hau gratuliert ihrem langjährigen Vereinsmitglied und Volleyballabteilungsleiter Stephan Reinders zur gewonnenen Stichwahl. Wir wünschen ihm als neuen Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau ein glückliches Händchen und alles Gute.

Bericht über den Vereinsjugendtag

21. September 2020

von Christian Holzing
Am 11. September 2020 hat der Vereinsjugendtag der SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau stattgefunden. Um die Abstandsregeln einzuhalten, wurde die Sitzung diesmal im großen Saal der Gaststätte Verona im Haus Scheidtweiler abgehalten.

Die Jugendobleute der Abteilungen Fußball, Volleyball und Tischtennis konnten –trotz Corona- über sehr positive Entwicklungen in ihren Abteilungen berichten. So verzeichnet insbesondere unsere Tischtennis-Abteilung einen wahren Boom und kann mit gleich zwei Jugendteams an den Start gehen. Für die neue Anfänger-Gruppe der Volleyballer ist der Andrang so groß, dass es bereits eine Warteliste gibt. Die Fußballer haben die neue Saison begonnen. Hier sind wir in allen Altersklassen – von den Bambinis bis zur A-Jugend – sehr gut besetzt. Die bereits seit Jahren mit der SGE 05 Bedburg-Hau bestehende Jugendspielgemeinschaft ab der D-Jugend hat sich bewährt, hier sind wir in allen Altersklassen in der Kreisleistungsklasse vertreten. Für das Kinderturnen wird aktuell nach einer neuen Übungsleitung gesucht, interessierte Personen können sich an den Jugendvorstand wenden.

Veränderungen gab es im geschäftsführenden Jugendvorstand. Der bisherige Jugendleiter Jens Averbrock hatte bereits im Februar seinen Rücktritt aus privaten Gründen zum nächsten Vereinsjugendtag angekündigt. Der bisherige Jugendgeschäftsführer Christian Holzing wurde als neuer Jugendleiter gewählt. Als Stellvertreter fungiert Oliver Fromm, der krankheitsbedingt per Video-Telefonie zugeschaltet wurde. Das Amt in der Jugendgeschäftsführung übernahm Petra Stockhorst, während Christoph Möllers weiterhin als Jugendkassierer tätig ist. Somit ist der geschäftsführende Jugendvorstand seit langer Zeit wieder vollzählig mit vier Personen besetzt und hat sich auf die Fahnen geschrieben, an einer besseren Kommunikation im gesamten Verein zu arbeiten und den regelmäßigen Austausch mit allen Abteilungen zu suchen. Auch sollen die Ideen, Vorstellungen und Wünsche der Vereinsjugend mehr Beachtung finden. Hierzu soll ein Jugendrat geschaffen werden, dessen erste Vertreterinnen aus der Volleyballabteilung bereits auf dem Vereinsjugendtag vorgestellt wurden.

Zum Abschluss wurden noch einige offene Projekte, wie die abteilungsübergreifende Digitalisierung von Terminen oder die Bebauungspläne unserer Sportanlage angesprochen.

Das Wichtigste ist aber zunächst, dass alle Kinder und Jugendliche gesund bleiben und ihren Sport bei uns im Verein ausüben können. Wir appellieren daher an alle –insbesondere aber an die Trainer, Übungsleiter und Eltern- alles dafür zu tun, dass ein Trainings- und Spielbetrieb in diesen schwierigen Zeiten möglich ist. Dies erreichen wir nur, wenn jeder verantwortungsvoll mit der Situation umgeht, sich an unsere Hygieneregeln hält und zeigt, was wir sind: EIN VEREIN!

Jahreshauptversammlung neu terminiert – aller guten Dinge sind drei

17. September 2020

von Norbert Lamers

Nachdem die für den 11.09.2020 anberaumte Jahreshauptversammlung kurzfristig abgesagt werden musste, wird diese nun endgültig am 23.10.2020 stattfinden.

Wie aus Punkt 7) der Tagesordnung ersichtlich ist, wird auf dieser Sitzung sowohl der Vorsitzende Herbert Sattler als auch der Geschäftsführer Thorsten Sattler verabschiedet. Es ist gelungen, nach der kurzfristigen Absage der JHV vom 11.09.2020 geeignete Anwärter für diese wichtigen Positionen im geschäftsführenden Vorstand zu gewinnen. Weiterhin werden neue frische Kräfte in den Vorstand aufrücken mit dem Ziel, unseren fast 100 Jahre alten Verein gestärkt in die Zukunft zu führen.

Der Vorstand würde sich daher über ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder freuen.

 

J A H R E S H A U P T V E R S A M M L U N G

 

am Freitag, den 23.10.2020 um 19.00 Uhr in die Pizzeria Verona (ehemals Gaststätte Scheidtweiler) ein

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
  3. Berichte des Hauptgeschäftsführers und Hauptkassierers
  4. Wahl eines Versammlungsleiters
  5. Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes
  6. Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes
  7. Verabschiedung des Vorsitzenden und des Geschäftsführers
  8. Neuwahlen des ergänzenden Vorstandes
  9. Berichte aus den Abteilungen
  10. 100-Jahr-Feier des Vereins im Jahr 2023
  11. Verschiedenes

 

 

Jahreshauptversammlung am 11.09.2020 erneut abgesagt

7. September 2020

von Norbert Lamers

Die für den 11.9.2020 neu anberaumte Jahreshauptversammlung muss aus organisatorischen Gründen erneut abgesagt werden. Der geschäftsführende Vorstand wird einen neuen Termin kurzfristig mitteilen.

 

Die für den 11.9.2020 um 18.00 Uhr anberaumte Sitzung der Jugendabteilung findet statt.

Volleyball: „Corona“-Saison 2020/2021 startet

3. September 2020

von Michael Janßen

Im März wurde die Volleyballsaison 2019/2020 vorzeitig abgebrochen, ohne Meister, Auf- und Abstiege. Nun versuchen die Volleyballer*innen der SV Bedburg-Hau den Start in die Saison 2020/2021 – mit einigen Neuerungen – und mit Corona-Auflagen, auch für die Zuschauer.

„Kleverland Volleys“

An einen neuen Team-Namen müssen sich die Volleyballfans im Grenzland gewöhnen: Die Verbandsliga Herren der SV Bedburg-Hau und der 1. VBC Goch firmieren in der neuen Spielzeit unter dem Namen „Kleverland Volleys“. „Es war eine vernünftige Entscheidung“, so SVB-Volleyball-Abteilungsleiter Stephan Reinders. „Wir haben für beide Vereine eine Win-Win-Situation erreicht: Als SV Bedburg-Hau sichern wir die Verbandsliga und die Jungs vom 1. VBC Goch bekommen die Chance, Verbandsliga-Luft zu schnuppern. Und natürlich können wir den Fans im Kleverland weiterhin Spitzenvolleyball bieten.“

Saisonauftakt der „Kleverland Volleys“ ist am Samstag, 5. September 2020, ab 18 Uhr, in der Dietmar-Müller-Sporthalle gegen den SV Bayer Wuppertal.

Drei Damenteams am Start

Mit zwei Teams ist die SV Bedburg-Hau in der Damen-Bezirksklasse vertreten. Regelkonform müssen diese Teams den jeweils ersten Spieltag gegeneinander bestreiten, so dass es am Sonntag, 6. September 2020, ab 11 Uhr, in der Dietmar-Müller-Sporthalle zum vereinsinternen Showdown kommt: SV Bedburg-Hau II gegen SV Bedburg-Hau III. Erst am Sonntag, 27. September 2020, starten die Damen der SV Bedburg-Hau I in die Bezirksliga-Saison, weil die ersten beiden Spieltage durch den überraschenden Rückzug des TSV Weeze für die Grün-Weißen spielfrei sind. In der Sporthalle der Leni-Valk-Realschule Goch treffen die Schützlinge von SVB-Spielertrainerin Petra Stockhorst dann ab ca. 11:45 Uhr auf den Moerser SC.

Grün-weiße Youngsters folgen

Neben den vier Senioren-Teams schicken die Grün-Weißen je eine weibliche U 16-Mannschaft in der Ober- und Bezirksliga, ein Mixed-Team U 14 in der Bezirksliga und mindestens ein U 13-Team in der Bezirksliga auf die Punktejagd der neuen Saison. Hier stehen die ersten Spiele am 20. September an.

Hobby-Spielbetrieb noch ungewiss

Noch keine Spielplanung gibt es für die vier Hobby-Teams der SV Bedburg-Hau. Noch ist unklar, ob und wie die Damen- und Herren sowie die Mixed I (alle Kreisliga A) und Mixed II-Mannschaft (Kreisliga C) in die neue Saison starten.

Auflagen zur Eindämmung der Pandemie

Für die an den Spieltagen beteiligten Mannschaften und die Zuschauer, die nach wie vor zur Unterstützung der SVB-Teams gerne willkommen sind, gelten zur Eindämmung des Infektionsrisikos (Corona) strenge Auflagen. Alle Teams sind vorab informiert worden.

Für die Zuschauer ist wichtig, dass eine Vermischung mit den Aktiven in der Halle unbedingt zu vermeiden ist. Auch die Eltern, Partnern etc. der Aktiven werden gebeten, während und zwischen den Spielen eines Spieltages strikt im Zuschauerbereich zu bleiben, d. h. in der Dietmar-Müller-Sporthalle auf der Tribüne und in der Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ im extra für Zuschauer ausgewiesenen Hallenbereich, oder aber den Zuschauerbereich auf direktem Weg nach draußen zu verlassen. In den Sporthallen, am Berufskolleg „Weißes Tor“ auf dem gesamten Schulgelände, muss ein Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske) getragen werden. Am (Sitz-) Platz kann die Maske nur abgenommen werden, wenn ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen außerhalb des eigenen Haushalts gewährleistet werden kann. Bereitgestellte Desinfektionsmittel sind zu benutzen, aushängende Hinweise sind zu beachten! Zuschauer müssen eine Erklärung unterschreiben und sich in eine Liste erfassen, damit im Infektionsfall eine Rückverfolgung der Kontakte möglich ist.

Nachwuchs für die Mixed-Kinder gesucht

In die Trainingsgruppe der U 14 Mixed, die von Marlena Bovet trainiert werden, können noch Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008/2009 aufgenommen werden. Das Training findet montags von 16:30 bis 18 Uhr in der Dietmar-Müller-Spothalle statt. Interessenten können sich gerne bei SVB-Volleyball-Jugendwartin Petra Stockhorst unter Tel. 02821/ 9701277 informieren.

Jahreshauptversammlung neu terminiert

8. August 2020

von Norbert Lamers

Nachdem die diesjährige Jahreshauptversammlung aufgrund der Corona-Krise nicht im Juni 2020 durchgeführt werden durfte, hat der geschäftsführende Vorstand die Jahreshauptversammlung nun neu terminiert.

Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass diese aufgrund der Coronabestimmungen nicht wie sonst üblich im Platzhaus stattfinden kann, sondern in der Pizzeria Verona (ehemals Gaststätte Scheidtweiler) direkt neben der Anton-Riepe-Sportstätte durchgeführt wird.

 

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau lädt zur diesjährigen

 

J A H R E S H A U P T V E R S A M M L U N G

 

am Freitag, 11.09.2020 um 19.30 Uhr in die Pizzeria Verona (ehemals Gaststätte Scheidtweiler) ein.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
  3. Berichte des Hauptgeschäftsführers und Hauptkassierers
  4. Wahl eines Versammlungsleiters
  5. Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes
  6. Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes
  7. Neuwahlen des ergänzenden Vorstandes
  8. Berichte aus den Abteilungen
  9. 100-Jahr-Feier des Vereins im Jahr 2023
  10. Verschiedenes

 

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

 

 

SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau

Der Vorstand

 

Der Vereinsjugendtag findet am gleichen Tag um 18.00 Uhr ebenfalls in der Pizzeria Verona statt.

Olli Fromm neuer Gärtner auf der Anton-Riepe-Sportstätte

5. Juli 2020

von Norbert Lamers

Die letzten 8 Jahre wurde unsere Sportanlage von Jörg Aschnewitz sauber gehalten, dem wir an dieser Stelle nochmals für sein Engagement danken.

Ab dem 1.7.2020 ist nun Olli Fromm, den viele bereits aus dem Fußballjuniorenbereich kennen, für die Pflege unserer schönen Sportanlage zuständig.

Weiterhin hat er auch das regelmäßige Abstreuen der Fußballfelder übernommen.

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit.

Hygienekonzept der SV Bedburg-Hau

11. Juni 2020

von Michael Janßen

Am Dienstag, 9. Juni 2020, und Montag, 15. Juni 2020, haben insgesamt rund 55 Trainer*innen und Übungsleiter*innen der SV Bedburg-Hau an der Einweisung in das Hygienekonzept des Vereins im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie teilgenommen. Die Teilnahme ist die erste Voraussetzung, damit der Trainingsbetrieb in den vier Abteilungen auf den Anton-Riepe-Sportstätten, in der Dietmar-Müller-Sporthalle und in der Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ wieder aufgenommen werden kann.

Auf Initiative von Jugendgeschäftsführer Christian Holzing hatte unser Mitglied Martin Mey das Vereinskonzept erstellt. Nach kurzer Begrüßung durch den Vorsitzenden Herbert Sattler führte Martin Mey versiert durch das Konzept und wies die interessierten Sportleiter*innen insbesondere auf die Besonderheiten der „Indoor-“ (Tischtennis, Turnen, Volleyball) zu den „Outdoor-Sportarten“ (Fußball, Leichtathletik, Beachvolleyball) hin.

Wie mittlerweile überall im öffentlichen, beruflichen und privaten Leben stellt auch die SV Bedburg-Hau die Gesundheit ihrer weit über 700 Mitglieder, der ungeduldig auf einen Neustart wartenden Mädchen und Jungen, der vielen spiel- und sportbegeisterten Jugendlichen, der aktiven Frauen und Männer und nicht zuletzt der um die Gesundheit bemühten Senior*innen, in den Mittelpunkt der Bemühungen, eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus und die sportliche Betätigung im Breitensportverein verträglich in Einklang zu bringen.

Es geht aber nicht ohne den dringenden Appell an die Eigenverantwortung der Mitglieder und die Wahrnehmung der Verantwortung für jene, die nicht oder noch nicht ausreichend selbst auf sich achten können, durch die Eltern und die Trainer*innen und Übungsleiter*innen. Wenn Trainer*innen und Übungsleiter*innen die Verantwortung für andere wegen der aktuellen Risiken nicht übernehmen wollen, muss auch das akzeptiert werden.

Die SV Bedburg-Hau versucht, mit ihrem Hygienekonzept die allgemein geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften einzuhalten. Trainings- und Übungseinheiten werden nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und unter Beachtung der Vorgaben der Gemeinde Bedburg-Hau als Eigentümerin der Anton-Riepe-Sportstätten und der Dietmar-Müller-Sporthalle sowie des Kreises Kleve als Eigentümer der Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ organisiert.

Eine Haftung für eine etwaige Infizierung mit dem Corona-Virus während der Trainingszeit übernimmt aber weder die Sportvereinigung als solche noch der bzw. die jeweilige Trainer*in oder Übungsleiter*in. Wem das Risiko einer Infektion zu groß ist, sollte bitte bis auf Weiteres vom Trainingsbetrieb fern bleiben. 

Bestandteil des SVB-Hygienekonzepts sind Leitplanken des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Hinweise des Landessportbundes NRW (LSB NRW) und jeweils Sportart spezifische Empfehlungen der Fachverbände für Fußball, Tischtennis, Turnen und Volleyball, in denen die SV Bedburg-Hau organisiert ist.

Das Hygienekonzept ist hier abgelegt.

2020_06_10_SVB_Hygienekonzept_Volleyball_Stand 01.06.2020

2020_06_10_Gemeinde_Hygienemaßnahmen_Halle_12.05.2020

2020_06_10_SVB_Befragungsbogen-Training_Stand 01.06.2020

Leitplanken des DOSB

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/

Informationen des LSB NRW

https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/aktuelle-informationen-zur-coronavirus-epidemie

Deutscher Fußball-Bund

https://www.dfb.de/news/detail/corona-die-wichtigsten-beitraege-im-ueberblick-215696/

Deutscher Volleyball-Verband

http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/update-coronavirus/

Deutscher Tischtennis-Bund

https://www.tischtennis.de/corona.html

Deutscher Turnbund

https://www.dtb.de/index.php?id=4187

 

Das verbindliche „Go“ der Gemeinde Bedburg-Hau für die Anton-Riepe-Sportstätten und die Dietmar-Müller-Sporthalle liegt mittlerweile vor. Der Sportbetrieb ist hier – unter Beachtung des SVB-Hygienekonzepts – wieder möglich.

Für die Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ wird es aktuell noch beim Kreis Kleve eingeholt. Sobald die Zustimmungen vorliegen, kann es – unter Beachtung des SVB-Hygienekonzepts – auch hier losgehen. 

Die Gemeinde Bedburg-Hau verzichtet auf unseren Antrag hin in den  Sommerferien 2020 auf die sonst übliche dreiwöchige Sperre wegen „Grundreinigung“.

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung und Jugendtag abgesagt

7. Juni 2020

In Abstimmung mit dem Jugendvorstand hat der geschäftsführende Vorstand in seiner Sitzung am 3.6.2020 im Hinblick auf die noch bestehenden Corona-Beschränkungen beschlossen, sowohl die Jahreshauptversammlung als auch den Jugendtag, die beide für den 26.06.2020 terminiert waren, abzusagen.

Der Vorstand wird je nach Vorgabe der Landesregierung demnächst darüber beschließen, wann die Jahreshauptversammlung und auch der Jugendtag stattfinden können.