HIER TREIBEN DIE MENSCHEN SPORT

1. Januar 2010

Herzlich willkommen der auf der Homepage des größten Sportvereins der Gemeinde Bedburg-Hau.

Wir bieten derzeit 738  Mitgliedern – davon 376 Kindern und Jugendlichen – die Möglichkeit in 5 Sportarten –Fußball – Leichtathletik – Tischtennis – Turnen – Volleyball – aktiv Sport zu treiben.

Die Heimat unseres Vereins sind die Anton-Riepe-Sportstätten in Bedburg-Hau, Antoniterstrasse 62. Kern der großzügig angelegten Sportanlagen ist das Sporthaus mit 4 Umkleidekabinen, Schiedsrichterraum, Toiletten sowie dem Versammlungsraum.

Auf der Anlage befinden sich 2 Fußballrasenplätze, die beide mit Flutlicht ausgestattet sind, eine 400-Meter-Laufbahn und weitere leichtathletische Anlagen. .

Direkt gegenüber den Anton-Riepe-Sportstätten befindet sich die Dietmar-Müller-Sporthalle für die hallenspezifischen Sportarten Tischtennis, Turnen und Volleyball.

Durch entsprechenden Klick auf die Sportarten auf der rechten Seite gelangen Sie auf entsprechend hinterlegte Links.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

„Wir sehen uns auf dem Platz!“

Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

14. Januar 2016

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau lädt zur diesjährigen

J A H R E S H A U P T V E R S A M M L U N G

am Freitag, den 03.06.2016 um 20.00 Uhr in den Clubraum der Anton-Riepe-Sportstätten recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
3. Jahresberichte des geschäftsführenden Vorstandes
4. Aktuelles aus den Abteilungen
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl eines Versammlungsleiters
7. Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes sowie Bestätigung der Obleute der Abteilungen
8. Verschiedenes
Es wird um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder gebeten.

SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau
Der Vorstand

Die Sportvereinigung 1923/27 e. V. Bedburg-Hau trauert um ihr verstorbenes Ehrenmitglied Karola Hölzel.

4. Januar 2016

Über drei Jahrzehnte (1962 bis 1992) war Karola Hölzel als ehrenamtliche Kinderturnwartin im TuS 1927 e. V. Bedburg, nach der Fusion 1972 mit dem VfR 1923 e. V. Hau, in der SV 1923/27 e. V. Bedburg-Hau aktiv.

In der Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Hau (Schmelenheide, Abriss 2014) wurden durch sie, teilweise unterstützt durch Marianne Knieriem, jeweils mittwochs mehrere Dutzend Kinder im Turnen angeleitet.

Über die Jahre sind so viele hundert Mädchen und Jungen der Baby-Boomer-Jahrgänge in den Genuss einer soliden Grundausbildung gekommen.

Das Mittwochsturnen etablierte sich damals und gehört auch heute noch zu den festen Angeboten der SV Bedburg-Hau.

Karola Hölzel besuchte die seinerzeit ersten Fortbildungslehrgänge im Rheinischen Turnerbund.

Auch war sie bei den vereinsinternen Karnevalsveranstaltungen des Sportvereins im Gesellschaftshaus der Rheinischen Kliniken mit ihren Turnkindern aktiv.

Nach ihrem aktiven Ausscheiden 1992 hielt sie ihrem Sportverein weiter die Treue, besuchte die Jahreshauptversammlungen und wurde  zum Ehrenmitglied der Grün-Weißen ernannt.

Mit Karola Hölzel verliert der Verein eine Persönlichkeit, an die sich viele heutige Erwachsene gerne zurück erinnern.

Der Trauergottesdienst ist am Dienstag, dem 5. Januar 2016, um 14 Uhr in der Westkirche Pfalzdorf. Anschließend findet die Beisetzung statt.

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest.

16. Dezember 2015

Übungsleiter für Herrenturngruppe gesucht

16. Dezember 2015

Für die montags in der Dietmar-Müller-Turnhalle turnende Männerriege wird dringend eine neue Übungsleiterin oder ein Übungsleiter gesucht. Interessenten wenden sich bitte gerne an den Vorstand.

Außerordentlicher Vereinsjugendtag

20. November 2015

Die Jugendabteilung lädt zum außerordentlichen Vereinsjugendtag am

Freitag, den 27.11.2015 um 18.30 Uhr

in das Clubhaus der Anton-Riepe-Sportstätten, Antoniterstr. 62 in Bedburg-Hau ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Jugendleiter
2. Neuwahl des Jugendkassierers
3. Bestätigung der ggfs. in den Fachschaften neu gewählten Obleute und Jugendsprecher
4. Vorstellung der neuen Jugendfachschaft “Fussball-Juniorinnen”
5. Bericht zur Leichtathletik-Jugend
6. Anträge
7. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind noch bis zum Sitzungsbeginn an den Jugendleiter möglich.

Volleyballsaison 2015/2016 startet

4. September 2015

von Michael Janßen

An diesem Wochenende (5./6. September 2015) startet die Volleyballsaison 2015/2016. Die SV Bedburg-Hau ist diesmal mit vier Teams - jeweils zwei Damen- und zwei Herrenmannschaften in den Ligen unterwegs.

Mit einem Heimspiel starten die Verbandsliga-Herren um Spielertrainer Tobias Moerkerk in die neue Saison. Am Samstag, 5. September 2015, ist um 19 Uhr der ART Düsseldorf, der schon in der Landesliga Garant für spannende Spiele gegen die Hauer Jungs war, als Gast des Vorjahresdritten in der Dietmar-Müller-Sporthalle, Antoniterstraße 59 in Hau.

Die Bezirksliga-Damen starten ebenfalls mit einem Heimspiel am Samstag, 5. September 2015, um 15 Uhr in der Dietmar-Müller-Sporthalle. Gegen den SV Union Wetten soll der Grundstein für eine Saison gelegt werden, die Spielertrainerin Petra Stockhorst möglichst mit einer besseren Platzierung als im Vorjahr (Relegation) abschließen möchte.

Am Sonntag, 6. September 2015, starten um 15 Uhr auch die neuen Damen II in der Kreisliga mit einem Heimspiel in der Dietmar-Müller-Sporthalle in die neue Spielzeit. Gegner der jungen Truppe von Trainerin Mara Groetelaers ist der 1. VBC Goch.

Die ebenfalls neu formierte Herren II müssen als einziges SVB-Team zunächst auswärts antreten. Am Samstag, 5. September 2015 ist in der Bezirksliga der Gegner in Kevelaer ab ca. 16:30 Uhr dann die Zweitvertretung des VL-Konkurrenten Verberger TV.

Volleyball pur und kompakt also am ersten Septemberwochenende in der Dietmar-Müller-Sporthalle in Bedburg-Hau – Zuschauer sind gerne gesehen! Dank der freundlichen Unterstützung durch die Sponsoren können alle Heimspiel der SV Bedburg-Hau auch in dieser Saison ohne Eintrittsgeld genossen werden!

Bei den Heimspielen der Verbandsliga-Herren bitte rechtzeitig erscheinen, weil der Zutritt bauseits auf 250 Personen begrenzt ist.

Wir wünschen allen Teams einen guten Start und eine erfolgreiche Saison 2015/16!

Ansprechpartner Frauenfußball

12. Juli 2015

Martin Mey
Tel.: 02821- 66244
Trainingszeiten:
mittwochs 19.00 Uhr
freitags 18.30 Uhr

Die Frauen spielen in der Bezirksliga Gruppe 1 –  Saison 2015/2016

10. Juli 2015

Meisterteam 2014/15

Fussballjuniorenabteilung sucht Trainer, Betreuer

29. Juni 2015

http://www.sv-bedburg-hau.com/index.php/150-vereinsnews/1137-trainer-gesucht3

Jahreshauptversammlung – niemand will Bambinis betreuen –

16. Juni 2015

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau konnte der Vorsitzende Herbert Sattler zahlreiche Mitglieder im Clubraum der Anton-Riepe-Sportstätten begrüßen.
Die Versammlung gedachte zunächst allen Verstorbenen des Vereins und insbesondere den im letzten Jahr verstorbenen Ehrenmitglied Heinz Daute.
Geschäftsführer Thorsten Sattler konnte mitteilen, dass der im Vorjahr einsetzende Mitgliederschwund zwischenzeitlich gestoppt werden konnte, so dass derzeit 670 Vereinsmitglieder in 6 Abteilungen (Fußball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen, Volleyball) Sport treiben können. Hierunter sind 330 Kinder und Jugendliche.
In der Volleyballabteilung schaffte die Herrenmannschaft den Aufstieg in die Verbandsliga und die Hobbymannschaft wurde Kreismeister. Die Tischtennismannschaft wurde Meister in der 3. Kreisklasse, während die Fußballdamenmannschaft ebenfalls Meister wurde.
Die im letzten Jahr neu gegründete Handballabteilung erlebt einen regelrechten Boom, so dass jetzt bereits eine 2. Mannschaft zum Spielbetrieb angemeldet wird.

Hauptkassierer Norbert Lamers legte der Versammlung einen umfangreichen Kassenbericht vor und konnte von einer gesunden Kassenlage berichten. Auf Antrag des Kassenprüfers Klaus Heering, der ihm eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigte, wurde er durch die Versammlung entlastet.

Jugendleiter Jens Averbrock berichtete von erheblichen Problemen, die zahlreichen Mannschaften in den 6 Abteilungen betreuen zu lassen.
Obwohl nun seit 2 Jahren ein Trainer für die Leichtathletikabteilung gesucht wird und die Kinder derzeit von der Familie Holzing betreut werden, steht die Truppe vor dem endgültigen Aus, wenn nicht bis zum Sommer eine geeignete Person gefunden wird, die in der Lage ist, diese spezifische Sportart den Kids zu vermitteln.
Mit Entsetzen nahm die Versammlung auch zur Kenntnis, dass selbst für die Bambini-Truppe der Fußballjuniorenabteilung derzeit kein Trainer oder Betreuer zur Verfügung steht.
Zahlreiche Eltern würden ihre Kinder einfach am Sportplatz „abladen“ und die weitere Versorgung, Betreuung dem Verein überlassen.

Ortsvorsteher Manfred Opgenorth berichtete ausführlich über aktuelle Themen aus dem Rathaus der Gemeinde Bedburg-Hau. Es wurde wohlwollend aufgenommen, dass auch im kommenden Jahr die freiwillige Leistung der Gemeinde Bedburg-Hau in Form der Vereinsförderung gesichert ist.

In einer lebhaft geführten Diskussion wurde die Außendarstellung des Vereins diskutiert, so dass der Vorstand beauftragt wurde, nach der Sommerpause hier tätig zu werden und ggfs. einen Pressesprecher wieder ins Leben zu rufen.
Sowohl durch den Ortsvorsteher Manfred Opgenorth als auch den Vorsitzenden Herbert Sattler wurde auf das 1. Juliwochenende hingewiesen, an dem neben dem traditionellen Anton-Riepe-Gedächtnis-Turnier auch die Hauer Kirmes stattfindet.
Durch den Ehrenvorsitzenden Dieter Hufschmidt und den Vorsitzenden Herbert Sattler wurden Maria Nienhuys, Manfred van Halteren, Werner Nepicks, Dirk Lenders, Adolf Zimmer für langjährige Vereinstreue geehrt. Klaus Heering und Rolf Kerkmann wurden zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt.