HIER TREIBEN DIE MENSCHEN SPORT

1. Februar 2018

Herzlich willkommen auf der Homepage des größten Sportvereins der Gemeinde Bedburg-Hau.

Wir bieten derzeit 700  Mitgliedern, davon 340 Kindern und Jugendlichen, die Möglichkeit in 4 Sportarten

Fußball

Senioren
Junioren
Damen
Mädchen
Alte Herren

Tischtennis
Turnen
Volleyball

aktiv Sport zu treiben.

Durch Klick auf die Links gelangen Sie auf die Seiten der Abteilungen.

Suchen Sie Ansprechpartner, dann klicken Sie bitte oben rechts auf Vereinsvorstand.

 

Olli Fromm neuer Gärtner auf der Anton-Riepe-Sportstätte

5. Juli 2020

von Norbert Lamers

Die letzten 8 Jahre wurde unsere Sportanlage von Jörg Aschnewitz sauber gehalten, dem wir an dieser Stelle nochmals für sein Engagement danken.

Ab dem 1.7.2020 ist nun Olli Fromm, den viele bereits aus dem Fußballjuniorenbereich kennen, für die Pflege unserer schönen Sportanlage zuständig.

Weiterhin hat er auch das regelmäßige Abstreuen der Fußballfelder übernommen.

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit.

Hygienekonzept der SV Bedburg-Hau

11. Juni 2020

von Michael Janßen

Am Dienstag, 9. Juni 2020, und Montag, 15. Juni 2020, haben insgesamt rund 55 Trainer*innen und Übungsleiter*innen der SV Bedburg-Hau an der Einweisung in das Hygienekonzept des Vereins im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie teilgenommen. Die Teilnahme ist die erste Voraussetzung, damit der Trainingsbetrieb in den vier Abteilungen auf den Anton-Riepe-Sportstätten, in der Dietmar-Müller-Sporthalle und in der Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ wieder aufgenommen werden kann.

Auf Initiative von Jugendgeschäftsführer Christian Holzing hatte unser Mitglied Martin Mey das Vereinskonzept erstellt. Nach kurzer Begrüßung durch den Vorsitzenden Herbert Sattler führte Martin Mey versiert durch das Konzept und wies die interessierten Sportleiter*innen insbesondere auf die Besonderheiten der „Indoor-“ (Tischtennis, Turnen, Volleyball) zu den „Outdoor-Sportarten“ (Fußball, Leichtathletik, Beachvolleyball) hin.

Wie mittlerweile überall im öffentlichen, beruflichen und privaten Leben stellt auch die SV Bedburg-Hau die Gesundheit ihrer weit über 700 Mitglieder, der ungeduldig auf einen Neustart wartenden Mädchen und Jungen, der vielen spiel- und sportbegeisterten Jugendlichen, der aktiven Frauen und Männer und nicht zuletzt der um die Gesundheit bemühten Senior*innen, in den Mittelpunkt der Bemühungen, eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus und die sportliche Betätigung im Breitensportverein verträglich in Einklang zu bringen.

Es geht aber nicht ohne den dringenden Appell an die Eigenverantwortung der Mitglieder und die Wahrnehmung der Verantwortung für jene, die nicht oder noch nicht ausreichend selbst auf sich achten können, durch die Eltern und die Trainer*innen und Übungsleiter*innen. Wenn Trainer*innen und Übungsleiter*innen die Verantwortung für andere wegen der aktuellen Risiken nicht übernehmen wollen, muss auch das akzeptiert werden.

Die SV Bedburg-Hau versucht, mit ihrem Hygienekonzept die allgemein geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften einzuhalten. Trainings- und Übungseinheiten werden nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und unter Beachtung der Vorgaben der Gemeinde Bedburg-Hau als Eigentümerin der Anton-Riepe-Sportstätten und der Dietmar-Müller-Sporthalle sowie des Kreises Kleve als Eigentümer der Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ organisiert.

Eine Haftung für eine etwaige Infizierung mit dem Corona-Virus während der Trainingszeit übernimmt aber weder die Sportvereinigung als solche noch der bzw. die jeweilige Trainer*in oder Übungsleiter*in. Wem das Risiko einer Infektion zu groß ist, sollte bitte bis auf Weiteres vom Trainingsbetrieb fern bleiben. 

Bestandteil des SVB-Hygienekonzepts sind Leitplanken des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Hinweise des Landessportbundes NRW (LSB NRW) und jeweils Sportart spezifische Empfehlungen der Fachverbände für Fußball, Tischtennis, Turnen und Volleyball, in denen die SV Bedburg-Hau organisiert ist.

Das Hygienekonzept ist hier abgelegt.

2020_06_10_SVB_Hygienekonzept_Volleyball_Stand 01.06.2020

2020_06_10_Gemeinde_Hygienemaßnahmen_Halle_12.05.2020

2020_06_10_SVB_Befragungsbogen-Training_Stand 01.06.2020

Leitplanken des DOSB

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/

Informationen des LSB NRW

https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/aktuelle-informationen-zur-coronavirus-epidemie

Deutscher Fußball-Bund

https://www.dfb.de/news/detail/corona-die-wichtigsten-beitraege-im-ueberblick-215696/

Deutscher Volleyball-Verband

http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/update-coronavirus/

Deutscher Tischtennis-Bund

https://www.tischtennis.de/corona.html

Deutscher Turnbund

https://www.dtb.de/index.php?id=4187

 

Das verbindliche „Go“ der Gemeinde Bedburg-Hau für die Anton-Riepe-Sportstätten und die Dietmar-Müller-Sporthalle liegt mittlerweile vor. Der Sportbetrieb ist hier – unter Beachtung des SVB-Hygienekonzepts – wieder möglich.

Für die Sporthalle am Berufskolleg „Weißes Tor“ wird es aktuell noch beim Kreis Kleve eingeholt. Sobald die Zustimmungen vorliegen, kann es – unter Beachtung des SVB-Hygienekonzepts – auch hier losgehen. 

Die Gemeinde Bedburg-Hau verzichtet auf unseren Antrag hin in den  Sommerferien 2020 auf die sonst übliche dreiwöchige Sperre wegen „Grundreinigung“.

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung und Jugendtag abgesagt

7. Juni 2020

In Abstimmung mit dem Jugendvorstand hat der geschäftsführende Vorstand in seiner Sitzung am 3.6.2020 im Hinblick auf die noch bestehenden Corona-Beschränkungen beschlossen, sowohl die Jahreshauptversammlung als auch den Jugendtag, die beide für den 26.06.2020 terminiert waren, abzusagen.

Der Vorstand wird je nach Vorgabe der Landesregierung demnächst darüber beschließen, wann die Jahreshauptversammlung und auch der Jugendtag stattfinden können.

Dietmar-Müller-Sporthalle öffnet wieder

16. Mai 2020

von Michael Janßen

Bei allen aktuellen Lockerungen im öffentlichen gesellschaftlichen Leben steht der Schutz der Gesundheit aller Menschen im Vordergrund. Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln und Hygienevorschriften bilden die Basis für alle Maßnahmen.

Die Gemeinde Bedburg-Hau hat mitgeteilt, dass u. a. die Dietmar-Müller-Sporthalle ab Montag, den 18. Mai 2020, für den allgemeinen Sport- und Trainingsbetrieb der SV Bedburg-Hau wieder freigegeben ist.

Die Sporthalle des Kreises Kleve am Berufskolleg „Weißes Tor“ steht wahrscheinlich ab dem 2. Juni 2020 wieder für den Vereinssport der SV Bedburg-Hau zur Verfügung.

Die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung (www.land.nrw) erlaubt grundsätzlich seit dem 11. Mai 2020 Sportarten ohne Körperkontakt in geschlossenen Räumen. Das sind z. B. Gymnastik, Fitness, eben alles, bei dem man sich alleine bewegt.

Ab dem 30. Mai 2020 sind (Vorbehalt: Weiter günstige Entwicklung der Fallzahlen!) auch wieder Sportarten mit Körperkontakt, z. B. Volleyball, in geschlossenen Räumen (Sporthallen) erlaubt.

Die Durchführung aller Sondersportveranstaltungen (Wochenendbelegungen), wie Turniere, Meisterschaften etc., sind in der Dietmar-Müller-Sporthalle vorerst bis zum 31. August 2020 untersagt.

Für die Sporthallen der Gemeinde Bedburg-Hau gelten in jedem der o. a. Fälle unbedingt die Maßnahmen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem SARS-CoV-2. Für die Sporthalle „Weißes Tor“ ist das analog zu erwarnten.

2020_05_12_Allgemeine Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit SARS-CoV-2

Die Möglichkeit zum Beachvolleyball im „Freizeitpark Wisseler See“ ist den Mitgliedern der Volleyballabteilung der SV Bedburg-Hau aktuell noch nicht gegeben; sie ist abhängig von der Öffnung des Freibads, die noch nicht erfolgt ist. Auch hier wird es umfängliche Auflagen geben. Weitere Infos folgen.

Für die Volleyballer*innen empfehlen der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV), dem unsere Sportvereinigung angehört, u. a. die Trainingsgruppen zu verkleinern, d. h. eine Trainingsgruppe soll aus maximal fünf Personen inklusive Trainer*in pro Spielfeld bestehen, und die Trainingsgruppen zu dokumentieren, um Kontakte nachvollziehen zu können.

Fahrgemeinschaften zum Training und wieder zurück sollten vermieden werden.

Sportanlagen weiterhin gesperrt

16. April 2020

Aufgrund der Anordnung unserer Bundesregierung bleiben unsere Sportanlagen zunächst bis zum 03.05.2020 weiterhin geschlossen.

Trainingsbetrieb bis zum 19.04.2020 komplett eingestellt.

14. März 2020

 

 

 

Der Sport ruht -Volleyballsaison beendet

13. März 2020

von Norbert Lamers

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist der Spielbetrieb  eingestellt worden. Während der Fußballverband Niederrhein und auch der Westdeutsche Tischtennisverband den Spielbetrieb bis zum Ende der Osterferien eingestellt haben, ist die Saison für die Volleyballer bereits komplett beendet.

 

Hier die entsprechenden Mitteilungen der Verbände:

https://fvn.de/news/nachricht/allgemein/kein-spielbetrieb-im-fussballverband-niederrhein-bis-zum-19-april-427/

http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/verband–dvv-beschliesst-vorzeitiges-ende-des-spielbetriebs-der-laufenden-saison/

SPIELBETRIEB AUSGESETZT BIS 17.04.

Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand

8. Februar 2020

von Norbert Lamers

 

 

Nachdem mit Jana Garbelmann eine junge neue Frauenwartin gefunden werden konnte, steht bereits frühzeitig fest, dass sowohl Malte Schulz als 2. stellv. Vorsitzender als auch Jens Averbrock als Leiter der Jugendabteilung für eine Neuwahl auf der Jahreshauptversammlung am 26.06.2020 aus privaten Gründen leider nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

Für die Position des Jugendleiters im geschäftsführenden Vorstand scheint die Jugendabteilung bereits eine Lösung gefunden zu haben.

 

Benötigt wird jedoch auf jeden Fall noch ein/e neue/r 2. stellvertr. Vorsitzende/r. Ebenso wünscht sich Hauptkassierer Norbert Lamers, dass die Position des stellv. Kassierers neu besetzt wird.

 

Sollte jemand Interesse haben, in einem netten aufgeschlossenen Vorstandsteam mitzuwirken, kann sie/er sich gerne an eines der Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes wenden.

Nächste Vorstandssitzung am 5.3.2020

7. Februar 2020

von Norbert Lamers

Die nächste Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes findet am 5.3.2020 um 19.15 Uhr im Vereinsheim statt. Turnusmäßig werden zu dieser Sitzung die Vertreter der Fachjugendabteilungen und der Vereinsjugendvorstand eingeladen.

Anja Siebers neue Reinigungskraft

7. Februar 2020

von Norbert Lamers

Nachdem sich der Vorstand von der langjährigen Reinigungskraft für das Platzhaus trennen musste, konnte Anja Siebers als neue „Putze“ zum 01.02.2020 eingestellt werden. Anja ist bereits seit Jahren sehr stark im Fußballjuniorenbereich aktiv und wir hoffen, dass wir mit ihr eine gute und dauerhafte Lösung gefunden haben. Wir rufen alle Vereinsmitglieder auf, sie bei ihrer sicherlich nicht immer einfachen Arbeit zu unterstützen und auch mal selbst den Besen in die Hand zu nehmen.