HIER TREIBEN DIE MENSCHEN SPORT

1. Januar 2010

Herzlich willkommen der auf der Homepage des größten Sportvereins der Gemeinde Bedburg-Hau.

Wir bieten derzeit 738  Mitgliedern – davon 376 Kindern und Jugendlichen – die Möglichkeit in 5 Sportarten –Fußball – Leichtathletik – Tischtennis – Turnen – Volleyball – aktiv Sport zu treiben.

Die Heimat unseres Vereins sind die Anton-Riepe-Sportstätten in Bedburg-Hau, Antoniterstrasse 62. Kern der großzügig angelegten Sportanlagen ist das Sporthaus mit 4 Umkleidekabinen, Schiedsrichterraum, Toiletten sowie dem Versammlungsraum.

Auf der Anlage befinden sich 2 Fußballrasenplätze, die beide mit Flutlicht ausgestattet sind, eine 400-Meter-Laufbahn und weitere leichtathletische Anlagen. .

Direkt gegenüber den Anton-Riepe-Sportstätten befindet sich die Dietmar-Müller-Sporthalle für die hallenspezifischen Sportarten Tischtennis, Turnen und Volleyball.

Durch entsprechenden Klick auf die Sportarten auf der rechten Seite gelangen Sie auf entsprechend hinterlegte Links.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

„Wir sehen uns auf dem Platz!“

SV Bedburg-Hau: Ein Rücktritt und die Folgen

14. April 2014

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/sport/sv-bedburg-hau-ein-ruecktritt-und-die-folgen-aid-1.4171121

SV Bedburg-Hau ist wieder Verbandsligist

6. April 2014

von Michael Janßen

Gestern ging die Saison 2013/2014 für die Leistungsmannschaften der SV Bedburg-Hau zu Ende. Die Herren der SV Bedburg-Hau wurden Meister der Landesliga und steigen nach imposantem Durchmarsch in die Verbandsliga auf. Die Damen I schlossen die Saison in der Bezirksliga als Dritter ab. Die Damen II wurden ungeschlagen Meister der Kreisliga und steigen in die Bezirksklasse auf. Viel besser geht es nicht!

60 Minuten Emotionen pur – Meister

Coach Peter Stemmler, seine Landesligaherren und die rund 100 mitgereisten Volleyballfans erlebten gestern in der Kempener Sporthalle 60 Minuten voller Emotionen – Adrenalin pur stand virtuell in großen Eimern in der Halle. Es ging für die SVB-Herren um nicht weniger als einen 3:0-Sieg gegen die Gastgeber der VT Kempen zu erreichen, um sicher und aus eigener Kraft Meister der Landesliga zu werden und damit eine beeindruckende Saison nach dem Aufstieg aus der Bezirksliga mit dem Aufstieg in die Verbandsliga zu krönen.

3:0 (25:18, 25:18 und 25:17)

Das Ergebnis liest sich am Ende mit 3:0 (25:18, 25:18 und 25:17) gegen den Tabellenletzten und Absteiger VT Kempen vielleicht nicht spannend, aber das Geschehen in der Halle ließ die Gefühle mehrfach Purzelbaum schlagen: Vorfreude, Skepsis, Rückstände, Führungen, Ausgleiche, Satzgewinne und dann der Dammbruch zur ehrlichen Freude im Team und den begeisterten Fans. Es gab auch doofe “Mädchenbälle”, aber gleich darauf akrobatische Aktionen, die auch den versierten Zuschauer ins Staunen versetzten.  Der VT Kempen spielte sehr gut mit und gab sich keineswegs von vorneherein geschlagen.

Und: Weil der leicht zeitversetzt spielende Tabellenzweite ART Düsseldorf zu Hause gegen den Verberger TV ebenfalls 3:0 gewonnen hat, hätte ein Satzverlust zumindest die Rechenmaschinen gefordert, um den Meister zu ermitteln.

Meister der Landesliga SV Bedburg-Hau

Meister der Landesliga SV Bedburg-Hau

So war am Ende alles gut: Die SV Bedburg-Hau ist gut zehn Jahre nach dem Abstieg der Damen aus der Verbandsliga, der sie sieben Jahre angehört haben, wieder in der 6. Liga angekommen. Die Fans wird freuen, dass es in der Verbandsligasaison 2014/2015, die nach den Sommerferien beginnt, nur Einzelspiele gibt, d. h. grundsätzlich alle 14 Tage Heimrecht in der Dietmar-Müller-Sporthalle.

Damen I gegen SV Straelen 3:0

Nicht so aufregend, aber im Rahmen der Erwartungen ging die Saison der Damen I in der Bezirksliga zu Ende: Mit einem sicheren 3:0 (25:20,25:18,25:12) gegen den Vizemeister SV Straelen wurde Platz 3 gefestigt.

3. Platz in der Bezirksliga für Damen I

3. Platz in der Bezirksliga für Damen I

Der dritte Tabellenplatz berechtigt zwar nicht mehr zur Relegation um den Aufstieg zur Landesliga, aber er liegt auch satte zwölf Punkte vor dem Vierten und vier Plätze vor dem Abstiegsgeschehen. So kann auch Coach Petra Stockhorst ein positives Saisonfazit ziehen.

Damen II sind Kreisliga-Meister

Mit 54 Punkten und beachtlichen 54:2 Sätzen haben die Damen II ihre Saison in der Kreisliga als unbesiegter Meister beendet. 

Meister der Kreisliga - Damen II

Meister der Kreisliga - Damen II

Am letzten Spieltag wurde der 1. VBC Goch mit 3:0 (25:14, 25:11, 25:12) besiegt. Eine Leistung, die im Angesicht des Verbandsligaaufstiegs der Herren leicht ins Hintertreffen geraten könnte. Das würde der soliden Leistung des Teams der Coaches David Reetz und Peter Schrievers nicht gerecht. Auch hier gab es daher allen guten Grund zur Freude! 

Saisonabschlussfeier im Clubhaus

Der Saisonabschluss der drei Leistungsteams wurde gleich am Samstagabend im Kreise vieler Freunde, Fans und Gönner der SV Bedburg-Hau im Clubhaus der Anton-Riepe-Sportstätten gefeiert. Die Saison der Jugend- und Hobbymannschaften läuft noch bis Mai bzw. Juni.

Mehr Fotos: http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/kleve-und-region/svb-feiert-den-titel-last-id9208392.html

Fußballjuniorenabteilung im BORUSSIA-PARK

25. Februar 2014

von Dirk Schumacher
BEDBURG-HAU. Die Fußball-Juniorenabteilung der SV Bedburg-Hau organisierte in Zusammenarbeit mit dem BORUSSIAFANCLUB KLEVE am vergangenen Samstag eine Busfahrt nach Mönchengladbach zum Bundesliga-Spiel zwischen der heimischen Borussia und der TSG 1899 Hoffenheim. Um 12:15 Uhr setzte sich die 70-köpfige Reisegruppe, die sich aus 4 F-Jugendteams und der E3-Mannschaft zusammensetzte, mit einem Doppeldecker Richtung BORUSSIA-PARK in Bewegung. Für viele Kinder war es der erste Stadionbesuch in ihrem noch jungen Leben. Im Verlaufe der Hinfahrt wurde ein Tippspiel durchgeführt. Für alle richtigen Tipps gab es ein TippKick-Fußballbspiel zur Belohnung. Vor dem Spiel schon die erste Überraschung für die Kinder. Der BORUSSIAFANCLUB KLEVE hatte ein Treffen mit Borussias Maskottchen „Jünter“ organisiert. „Jünter“ begrüßte alle Kinder per Handschlag. Anschließend wurden noch zahlreiche Erinnerungsfotos gemacht, bevor es dann ins Stadion ging. Hier wurde die Reisegruppe aus Bedburg-Hau von Stadionsprecher Torsten Knipperz begrüßt. Während der abwechslungsreichen 90 Spielminuten bekamen die Bedburg-Hauer Jungkicker zusammen mit den anderen 49.000 Zuschauern immerhin vier Tore zu sehen. Eine 2:0-Pausenführung für die Gladbacher Borussia konnten die Hoffenheimer Gäste in der zweiten Hälfte noch zum 2:2 egalisieren. Für alle Kinder war der Besuch ihres ersten Bundesliga-Spiels sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Nach dem gemeinsamen Kinobesuch der F- und E-Junioren im Dezember war diese Fahrt ein weiterer Baustein, das Gemeinschaftsgefühl zwischen den einzelnen Mannschaften weiter zu fördern. Zudem ist es ein weiteres Indiz dafür, dass bei der SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau auch außerhalb des „normalen“ Fußballbetriebes einiges für die Kinder geboten wird. So besuchten bereits die D2-Junioren im Herbst ebenfalls ein Heimspiel der Mönchengladbacher Borussia (gegen Eintracht Frankfurt), während die E- und A-Junioren die Sportart wechselten und sich in Krefeld ein Eishockeyspiel der Pinguine anschauten. Auch die Juniorinnen führen häufiger solche Touren durch und waren bereits mehrfach bei Spielen der Damen-Fußballballbundesliga anzutreffen.Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Aktuelle Trainingszeiten der Kinderturngruppen

17. Februar 2014

von Norbert Lamers

Zu folgenden Zeiten werden mittwochs in der Dietmar-Müller-Halle derzeit 3 Gruppen für Turnkinder angeboten:

15.00 Uhr bis 16.15 Uhr Kinder 3-5 Jahre
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kinder 3-5 Jahre
17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Kinder bis 3 Jahre

Während der 1. Kurs bereits ausgebucht ist, können sich interessierte Eltern mit ihren Kindern noch für die beiden anderen Kurse anmelden. Infos hierzu erteilt die Übungsleiterin Frau Iris Steingrüber-Prinz

Wer hat Lust auf Handball?

17. Februar 2014

von Norbert Lamers

Es hat sich eine neue Handballmännergruppe gegründet. Unter der Leitung von Stefan Vins trainieren die Männer freitags ab 20.00 Uhr in der Turnhalle am Berufskolleg, Felix-Roeloffs-Straße. Interessenten sind gerne willkommen. Infos erteilt Stefan Vins unter 0173/2849813

Leichtathletiktraining hat wieder begonnen

17. Februar 2014

von Norbert Lamers

Ab sofort können wir wieder Leichtathletiktraining anbieten. Übungsleiterin Iris Steingrüber-Prinz leitet ab sofort jeweils freitags 2 Kurse in der Dietmar-Müller-Halle. Von 16.00 bis 17.00 Uhr ist eine Gruppe für Kinder bis 12 Jahr eingerichtet worden. Ab 17.00 Uhr trainieren dann die Kids ab 13 Jahre. Weitere Infos können bei der Übungsleiterin Frau Iris-Steingrüber-Prinz per Mail ip44@gmx.net eingeholt werden.

Termin Jahreshauptversammlung

12. Februar 2014

von Norbert Lamers

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 27.6.2014 um 20.00 Uhr im Clubraum der Anton-Riepe-Sportstätten statt.

Seniorenfußballturnier in der Dietmar-Müller-Halle

22. Januar 2014

von Norbert Lamers

Die SV Bedburg-Hau veranstaltet am kommenden Sonntag, dem 26.01. ein Hallenfussballturnier für Seniorenmannschaften.

Teilnehmer sind neben der 1. und 2. Mannschaft des Gastgebers SV Donsbrüggen I, SV Siegfr. Materborn I, SV Rindern I,SSV Louisendorf I,
SV Vynen-Marienbaum I und Alemannia Pfalzdorf II.

Turnierbeginn ist um 13 Uhr.

Neue Emailadresse des Hauptkassierers

9. Januar 2014

Ab sofort ist der Hauptkassierer Norbert Lamers unter folgender Mailadresse zu erreichen:

svb192327@gmx.de.

Die SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau wünscht allen Mitgliedern mit ihren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2014 alles Gute

30. Dezember 2013