Dietmar-Müller-Sporthalle öffnet wieder

16. Mai 2020

von Michael Janßen

Bei allen aktuellen Lockerungen im öffentlichen gesellschaftlichen Leben steht der Schutz der Gesundheit aller Menschen im Vordergrund. Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln und Hygienevorschriften bilden die Basis für alle Maßnahmen.

Die Gemeinde Bedburg-Hau hat mitgeteilt, dass u. a. die Dietmar-Müller-Sporthalle ab Montag, den 18. Mai 2020, für den allgemeinen Sport- und Trainingsbetrieb der SV Bedburg-Hau wieder freigegeben ist.

Die Sporthalle des Kreises Kleve am Berufskolleg „Weißes Tor“ steht wahrscheinlich ab dem 2. Juni 2020 wieder für den Vereinssport der SV Bedburg-Hau zur Verfügung.

Die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung (www.land.nrw) erlaubt grundsätzlich seit dem 11. Mai 2020 Sportarten ohne Körperkontakt in geschlossenen Räumen. Das sind z. B. Gymnastik, Fitness, eben alles, bei dem man sich alleine bewegt.

Ab dem 30. Mai 2020 sind (Vorbehalt: Weiter günstige Entwicklung der Fallzahlen!) auch wieder Sportarten mit Körperkontakt, z. B. Volleyball, in geschlossenen Räumen (Sporthallen) erlaubt.

Die Durchführung aller Sondersportveranstaltungen (Wochenendbelegungen), wie Turniere, Meisterschaften etc., sind in der Dietmar-Müller-Sporthalle vorerst bis zum 31. August 2020 untersagt.

Für die Sporthallen der Gemeinde Bedburg-Hau gelten in jedem der o. a. Fälle unbedingt die Maßnahmen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem SARS-CoV-2. Für die Sporthalle „Weißes Tor“ ist das analog zu erwarnten.

2020_05_12_Allgemeine Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit SARS-CoV-2

Die Möglichkeit zum Beachvolleyball im „Freizeitpark Wisseler See“ ist den Mitgliedern der Volleyballabteilung der SV Bedburg-Hau aktuell noch nicht gegeben; sie ist abhängig von der Öffnung des Freibads, die noch nicht erfolgt ist. Auch hier wird es umfängliche Auflagen geben. Weitere Infos folgen.

Für die Volleyballer*innen empfehlen der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV), dem unsere Sportvereinigung angehört, u. a. die Trainingsgruppen zu verkleinern, d. h. eine Trainingsgruppe soll aus maximal fünf Personen inklusive Trainer*in pro Spielfeld bestehen, und die Trainingsgruppen zu dokumentieren, um Kontakte nachvollziehen zu können.

Fahrgemeinschaften zum Training und wieder zurück sollten vermieden werden.

Sportanlagen weiterhin gesperrt

16. April 2020

Aufgrund der Anordnung unserer Bundesregierung bleiben unsere Sportanlagen zunächst bis zum 03.05.2020 weiterhin geschlossen.

Trainingsbetrieb bis zum 19.04.2020 komplett eingestellt.

14. März 2020

 

 

 

Der Sport ruht -Volleyballsaison beendet

13. März 2020

von Norbert Lamers

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist der Spielbetrieb  eingestellt worden. Während der Fußballverband Niederrhein und auch der Westdeutsche Tischtennisverband den Spielbetrieb bis zum Ende der Osterferien eingestellt haben, ist die Saison für die Volleyballer bereits komplett beendet.

 

Hier die entsprechenden Mitteilungen der Verbände:

https://fvn.de/news/nachricht/allgemein/kein-spielbetrieb-im-fussballverband-niederrhein-bis-zum-19-april-427/

http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/verband–dvv-beschliesst-vorzeitiges-ende-des-spielbetriebs-der-laufenden-saison/

SPIELBETRIEB AUSGESETZT BIS 17.04.

Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand

8. Februar 2020

von Norbert Lamers

 

 

Nachdem mit Jana Garbelmann eine junge neue Frauenwartin gefunden werden konnte, steht bereits frühzeitig fest, dass sowohl Malte Schulz als 2. stellv. Vorsitzender als auch Jens Averbrock als Leiter der Jugendabteilung für eine Neuwahl auf der Jahreshauptversammlung am 26.06.2020 aus privaten Gründen leider nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

Für die Position des Jugendleiters im geschäftsführenden Vorstand scheint die Jugendabteilung bereits eine Lösung gefunden zu haben.

 

Benötigt wird jedoch auf jeden Fall noch ein/e neue/r 2. stellvertr. Vorsitzende/r. Ebenso wünscht sich Hauptkassierer Norbert Lamers, dass die Position des stellv. Kassierers neu besetzt wird.

 

Sollte jemand Interesse haben, in einem netten aufgeschlossenen Vorstandsteam mitzuwirken, kann sie/er sich gerne an eines der Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes wenden.

Nächste Vorstandssitzung am 5.3.2020

7. Februar 2020

von Norbert Lamers

Die nächste Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes findet am 5.3.2020 um 19.15 Uhr im Vereinsheim statt. Turnusmäßig werden zu dieser Sitzung die Vertreter der Fachjugendabteilungen und der Vereinsjugendvorstand eingeladen.

Anja Siebers neue Reinigungskraft

7. Februar 2020

von Norbert Lamers

Nachdem sich der Vorstand von der langjährigen Reinigungskraft für das Platzhaus trennen musste, konnte Anja Siebers als neue „Putze“ zum 01.02.2020 eingestellt werden. Anja ist bereits seit Jahren sehr stark im Fußballjuniorenbereich aktiv und wir hoffen, dass wir mit ihr eine gute und dauerhafte Lösung gefunden haben. Wir rufen alle Vereinsmitglieder auf, sie bei ihrer sicherlich nicht immer einfachen Arbeit zu unterstützen und auch mal selbst den Besen in die Hand zu nehmen.

Sitzung des Vorstandes am 6.2.20

7. Februar 2020

von Norbert Lamers

 

Der geschäftsführende Vorstand trifft sich regelmäßig 1 x im Monat zur Vorstandssitzung im Vereinsheim.

Am gestrigen Abend waren auch die Obleute der Fachabteilungen Fußball, Turnen, Volleyball und Tischtennis zur Sitzung eingeladen, auf der Kassierer Norbert Lamers den Kassenbericht für das Jahr 2019 vorgelegt hat und gemeinsam mit den Obleuten die Ausgaben der einzelnen Abteilungen festgelegt werden. Die Volleyballer waren – wie schon im letzten Jahr – erneut leider nicht vertreten.

 

Vorstand Infos

7. Februar 2020

Zukünftig möchte der geschäftsführende Vorstand an dieser Stelle in unregelmäßigen Abständen über aktuelle Informationen des Vorstandes und/oder rund um unseren Verein berichten.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

2. Februar 2020

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau lädt zur diesjährigen

 

J A H R E S H A U P T V E R S A M M L U N G

 

am Freitag, 26.06.2020 um 19.30 Uhr ins Vereinsheim ein

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
  3. Berichte des Hauptgeschäftsführers und Hauptkassierers
  4. Wahl eines Versammlungsleiters
  5. Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes
  6. Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes
  7. Berichte aus den Abteilungen
  8. 100-Jahr-Feier des Vereins im Jahr 2023
  9. Verschiedenes

 

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

 

Herbert Satter                                                          Norbert Lamers

Vorsitzender                                                            Hauptkassierer