Volleyballsaison erfolgreich eröffnet

von Michael Janßen

Die Fans guten Volleyballsports aus dem Grenzland hatten sich zur Primetime am Samstagabend in der Dietmar-Müller-Sporthalle viel zu erzählen. Schließlich hatten sich viele seit 13 Monaten nicht mehr gesehen – die Saison 2020/2021 war bekanntlich durch Corona bedingt im September 2020 abgebrochen worden. So musste auch zum Auftakt der Verbandsliga-Saison 2021/2022 zunächst am Eingang geduldig Schlange gestanden und die Corona-Security (2-Regel) überwunden werden, bevor es in das Wohnzimmer der „Kleverland Volleys“, die auch in dieser Spielzeit als Spielgemeinschaft unserer SV Bedburg-Hau und des 1. VBC Goch firmieren, weiterging.

Das allgemeine, familiäre und volleyballspezifische Geschnatter der rund 200 Zuschauenden wurde durch das Spielgeschehen im 1. Satz kaum gestört. Der ging nämlich mit 13:25 an den Gast vom VC Essen-Borbeck. Es hätte aber wohl jede Mannschaft dieser Welt diesen Satz gegen unsere Jungs gewonnen, weil schlicht gar nichts zu gefallen wusste: Viele Aufschlagfehler, ärgerliche technische Defizite, verpatzte Annahmen, Pässe, die den Angreifer nicht fanden, Blockversuche á la Schweizer Käse usw.

Ab Satz 2 ging es dann los: Die Fans konzentrierten sich – und mit ihnen auch die Herren der „Kleverland Volleys“. 25:20, 25:20, 25:14 lautete die Satzfolge zum 3:1-Heimsieg, der durch eine – wenn auch manchmal holprige – kontinuierliche Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Minimierung der Defizite aus dem ersten Durchgang erarbeitet werden konnte.

Erkenntnis wird sein, dass der aufgrund einiger Abgänge nötige personelle Schnitt mit einer Vielzahl talentierter SVB- und VBC-Youngster am Anfang einer guten Entwicklung steht, dass es aber einige Baustellen zu bearbeiten gibt, dass die fachkundigen Zuschauer auch nur langsam zurück ins „Volleyball-Leben“ gefunden haben und dass allen die Erleichterung über den geglückten Saisonstart anzumerken war.

Ach ja, de erste Tabellenführer der Verbandsliga heißt übrigens „Kleverland Volleys“.

Volleyball-Herren der Spielgemeinschaft „Kleverland Volleys“ nach dem erfolgreichen Verbandsliga-Auftakt gegen VC Essen-Borbeck (3:1)
(SVB-online: Michael Janßen)

Die nächsten Heimspiele der „Kleverland Volley“ sind wie folgt (jeweils Dietmar-Müller-Sporthalle):

Samstag, 13.11.2021, 19:00 Uhr gegen TVG Holsterhausen

Sonntag, 28.11.2021, 17:00 Uhr gegen TuS 08 Lintorf

Sonntag, 19.12.2021, 17:00 Uhr gegen MTG Horst

Samstag, 05.02.2022, 19:00 Uhr gegen SV Kevelaer

Sonntag, 13.03.2022, 17:00 Uhr gegen VV Humann Essen V

Samstag, 09.04.2022, 19:00 Uhr gegen VV Humann Essen IV

Die jeweils geltenden Corona-Bedingungen für Hallen-Sport sind zu beachten!

Ein Kommentar zu “Volleyballsaison erfolgreich eröffnet”

  1. Brings, Peter

    Alles Super sehe meinen Enkel Ramon im dunklen Trikot, alles gute und viel Erfolg für die kommende Saison, Liebe Grüße aus Berlin

Einen Kommentar schreiben: