Frühstück der Ehrenmitglieder

30. Juli 2019

 

 

Traditionell ehren wir alle 2 Jahre unsere neuen Ehrenmitglieder auf der Jahreshauptversammlung.

 

Alle Ehrenmitglieder werden dann kurz nach der Jahreshauptversammlung durch den geschäftsführenden Vorstand zu einem gemeinsamen Frühstück ins Platzhaus der Anton-Riepe-Sportstätten eingeladen.

 

Seit Jahren ist die Resonanz sehr groß, so dass der Vorsitzende Herbert Sattler auch am 12.07.2019 wieder zahlreiche Ehrenmitglieder im vollbesetzten Clubraum begrüßen konnte.

Bei interessanten Gesprächen über die „gute alte Zeit“ vergeht die Zeit dann sehr schnell.

 

Der Vorstand organisiert dieses in Eigenregie, wobei wir uns insbesondere wieder bei Marion Sattler bedanken, die den Ehrenmitgliedern einen mit viel Liebe voll gedeckten Frühstückstisch präsentieren konnte.

Peter Driessen nimmt Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung vor

30. Juli 2019

In einen vollbesetzten Clubraum durfte der geschäftsführende Vorstand der Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau blicken. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung waren erfreulich viele Mitglieder erschienen.

 

Der Vorsitzende Herbert Sattler konnte insbesondere den 1. Bürger der Gemeinde Bedburg-Hau, Herrn Peter Driessen begrüßen.

 

Zu Beginn der Versammlung gedachten die anwesenden Mitglieder dem seit der letzten Jahreshauptversammlung verstorbenen Manfred Bruckmann und auch dem langjährigen Vereinsmitglied „Jockel“ Driessen.

 

Dem Geschäftsbericht des Geschäftsführers Thorsten Sattler war zu entnehmen, dass dem größten Verein der Gemeinde Bedburg-Hau derzeit 654 Mitglieder angehören, wobei hiervon 314 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind.

 

Die Tischtennisherrenmannschaft musste nach einem Jahr in der 1. Kreisklasse wieder den Abstieg in Kauf nehmen und wird in der kommenden Saison wieder in der 2. Kreisklasse an den Start gehen. Das Trainingsangebot für Kinder und Jugendliche wird weiterhin aufrechterhalten.

 

Die 1. Fußballmannschaft konnte erst gegen Ende der Saison den Klassenerhalt in der Kreisliga B sichern und hofft, in dem kommenden Saison auf eine größere Spielerdecke zurückgreifen zu können, um zumindest im gesicherten Mittelfeld zu landen.

Die Fußballdamen konnten in der Bezirksliga den 2. Platz sehr souverän erkämpfen. Aufgrund einiger Meinungsverschiedenheit wurde die Mitgliedschaft im Talentförderzentrum zwischenzeitlich gekündigt. Es wird sowohl für Damen als auch für Mädchen weiterhin die Möglichkeit geboten, in der SV Bedburg-Hau Fußball zu spielen.

Die Fußballjugendabteilung ist mit dem neuen Fussballjugendobmann Jochen Verrieth und seinem Team ganz hervorragend aufgestellt. Zur neuen Saison werden mehr als 20 Jugendmannschaften an Meisterschaftsspielen teilnehmen können.

 

Sportliches Aushängeschild des Vereins ist weiterhin die Volleyballabteilung. Die 1. Herrenmannschaft konnten in der Relegation den Abstieg vermeiden und verbleibt in der bereits 6. Saison in der Verbandsliga.

 

Die III. Damenmannschaft konnten den Kreisligameistertitel erringen, wodurch auch diese Mannschaft unter Beweis gestellt hat, was in dieser Abteilung des Vereins geleistet werden kann.

 

Dank 2 ambitionierten Trainerinnen kann auch weiterhin Turnen für Frauen und Männer angeboten werden.

 

Dem Bericht des Hauptkassierers Norbert Lamers war zu entnehmen, dass der Verein weiterhin auf gesunden Füssen steht. Kassenprüfer Hans Kleinstabel und Herbert März bestätigtem dem Kassierer eine ordnungsgemäße Buchführung und beantragten seine Entlastung, die auch einstimmig durch die Versammlung erteilt wurde.

 

Auch zur kommenden Saison werden in den 6 Fachabteilung zahlreiche Mannschaften gemeldet werden können, für allerdings auch in allen Bereichen Trainer und Betreuer gesucht werden.

 

Den Worten des Bürgermeisters Peter Driessen war zu entnehmen, dass er sich sichtlich wohl fühlte im Kreis der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins und lobte ausdrücklich deren Engagement. Peter Driessen konnte einige interessante Themen aus der Gemeinde berichten, die ebenfalls auf finanziell gesunden Füßen steht.

 

Durch Peter Driessen und Herbert Sattler wurden sodann Maria Heynen, Ingrid Kell für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Dirk Roggatz, Thomas Lamers, Bernd Zacharias, Michael Janßen für 40 Jahre Vereinstreue und Klaus Müller für 50-jährige Vereinsangehörigkeit geehrt. Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Ingrid Interbieten, Alfred Willemen und Xaver Geiss ernannt.

Eine besondere Ehrung erhielten sodann Herbert März, Dieter Hufschmidt und auch Alfons Winterberg und Edmund Ehren, die beide leider aus unterschiedlichen Gründen nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen konnten. Alle 4 Mitglieder halten dem Verein bereits seit mehr als 70 Jahre die Treue.

Freitag, 12. Juli 2019: Sternbuschbad eröffnet – Beachvolleyballstars vs. SV Bedburg-Hau

9. Juli 2019

von Michael Janßen

Am kommenden Freitag, 12. Juli 2019, um 14 Uhr wird das von vielen Bürgerinnen und Bürgern – besonders den Kindern – sehnlichst erwartete neue Sternbuschbad mit dem Außengelände eröffnet.

Anlässlich der Eröffnung der neu gestalteten Beachvolleyball-Anlage werden die Beachvolleyball-Stars Katrin Holtwick und Ilka Semmler ab 14 Uhr ein Spiel gegen unsere Volleyball-Damen bestreiten. Anschließend stehen die Volleyballstars und unsere Volleyball-Damen für ein Training mit Interessierten zur Verfügung. Hier der Link zum Bericht in der Rheinischen Post. https://rp-online.de/nrw/staedte/kleve/kleve-freitag-wird-das-sternbuschbad-mit-katrin-holtwick-und-ilka-semmler-eroeffnet_aid-41400253

Der Eintritt ist am Freitag ab 14 Uhr für alle frei!

Einladung zur JHV 2019

3. Juni 2019

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau lädt zur diesjährigen

Jahreshauptversammlung

am Samstag, den 15.6.2019 um 17.00 Uhr ins Vereinsheim der Anton-Riepe-Sportstätte recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
3. Jahresberichte des geschäftsführenden Vorstandes
4. Berichte aus den Abteilungen
5. Verschiedenes
6. Jubilarehrungen.

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder

SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau
Der Vorstand

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern schöne Feiertage und für 2019 alles Gute.

24. Dezember 2018

Bewährte Mannschaft führt weiterhin die SV 1923/27 e.V. Bedburg-Hau

26. Juni 2018

 

 

Während im letzten Jahr noch Tische und Stühle dazugestellt werden mussten, konnte der Vorsitzende Herbert Sattler auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung leider nur recht wenige Vereinsmitglieder begrüßen.

 

Zu Beginn der Versammlung wurde seitens der Anwesenden an die verstorbenen Vereinsmitglieder Werner Nepicks und Matthias Scheidtweiler und auch Heinz Müller sowie Karl-Heinz Krosse, die jahrelang Mitglieder des Vereins waren, gedacht.

 

Sattler bedankte sich insbesondere bei den Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes für die nun jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit.

Thorsten Sattler hob in seinem Geschäftsbericht die errungenen Meisterschaften in der Volleyballabteilung und im Damenfussball hervor. Herausragend ist jedoch die erneute Meisterschaft der von Sven Rickes trainierten U 17-Mädchen, die im kommenden Jahr in der Regionalliga spielen und dort auf so prominente Vereine wie Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, 1. FC Köln treffen werden.

 

Dem Verein gehören fast 700 Mitglieder an, wovon fast die Hälfte Kinder und Jugendliche sind, die mehrfach während der Woche von Ehrenamtlern trainiert und betreut werden.

 

Hauptkassierer Norbert Lamers konnte einen gesunden Kassenbestand vermelden. Die Kassenprüfer Klaus Heering und Herbert März bescheinigten ihm eine einwandfreie Kassenführung, so dass dem Hauptkassierer einstimmig die Entlastung erteilt wurde.

 

Die Entlastung des gesamten geschäftsführenden Vorstandes beantragte sodann Versammlungsleiter Hans Kleinstabel. Auch diese Entlastung erfolgt ohne Gegenstimme.

Die Neuwahlen des Geschäftsführenden Vorstandes brachten folgendes Ergebnis:

Vorsitzender Herbert Sattler

Stellvertr. Vorsitzender Sacha Wilmsen

Stellvertr. Vorsitzender Malte Schulz

Hauptgeschäftsführer Thorsten Sattler

Hauptkassierer Norbert Lamers

Jugendwart Jens Averbrock

Frauenwartin Andrea Holzing

 

Zum erweiterten Vorstand gehört neben dem Ehrenvorsitzenden Dieter Hufschmidt Wolfgang Hufschmidt als Sozialwart sowie die Obleute der Sportfachabteilungen Olrik Weber (Fussball), Stephan Reinders (Volleyball) Dirk Lenders (Tischtennis) sowie Ingolf Heynen (Turnen) an.

 

Die Handballabteilung musste mangels Masse vom Spielbetrieb abgemeldet werden.

Beitragsanpassung im Jugendbereich

Ein besonderer Punkt der Jahreshauptversammlung war die durch die Jugendabteilung beantragte Beitragserhöhung für Kinder und Jugendliche.

Nach dem mündlich durch den Jugendkassierer Christoph Möllers vorgetragenen und begründeten Antrag wurden die Beiträge nach kurzer sachlicher Diskussion im Jugendbereich ab dem 01.08.2018 um 2,00 € je Monat erhöht.

 

Die neue Datenschutzgrundverordnung sieht sowohl eine Ergänzung auf der Homepage des Vereins, die bereits erfolgt ist, vor als auch eine Ergänzung der Vereinssatzung. Dieses wurde durch Norbert Lamers entsprechend ausgeführt und durch die Versammlung einstimmig beschlossen.

 

Abschließend wies Herbert Sattler noch auf das Anton-Riepe-Gedächtnis-Turnier sowie die anstehende Hauer Kirmes hin, wo sich natürlich auch der Verein entsprechend beteiligt und präsentiert.

Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

4. Juni 2018

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau lädt alle Vereinsmitglieder zur diesjährigen

Jahreshauptversammlung

 

am Freitag, den 15.6.2018 um 19.00 Uhr ins Vereinsheim der Anton-Riepe-Sportstätten recht herzlich ein.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
  3. Berichte des geschäftsführenden Vorstandes
  4. Wahl eines Versammlungsleiters
  5. Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes
  6. Beitragsanpassung im Jugendbereich
  7. Ergänzung der Vereinssatzung § 21 a DSGVO
  8. Bestätigung der Obleute
  9. Sonstiges

 

Die Einladung erfolgt gemäß § 13 der Vereinssatzung.

Der Jugendtag findet am gleichen Tag um 17.30 Uhr im Vereinsheim statt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Herbert Sattler                                                           Norbert Lamers

Vorsitzender                                                               Hauptkassierer

HIER TREIBEN DIE MENSCHEN SPORT

1. Februar 2018

Herzlich willkommen auf der Homepage des größten Sportvereins der Gemeinde Bedburg-Hau.

Wir bieten derzeit 700  Mitgliedern, davon 340 Kindern und Jugendlichen, die Möglichkeit in 4 Sportarten

Fußball

Senioren
Junioren
Damen
Mädchen
Alte Herren

Tischtennis
Turnen
Volleyball

aktiv Sport zu treiben.

Durch Klick auf die Links gelangen Sie auf die Seiten der Abteilungen.

Suchen Sie Ansprechpartner, dann klicken Sie bitte oben rechts auf Vereinsvorstand.

 

Die Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern schöne Feiertage und für 2018 alles Gute.

20. Dezember 2017

Bürgermeister Peter Driessen nahm Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung vor.

25. Juni 2017

von Norbert Lamers

In einen vollbesetzten Clubraum durfte der geschäftsführende Vorstand der Sportvereinigung 1923/27 e.V. Bedburg-Hau blicken. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung waren erfreulich viele Mitglieder erschienen, so dass Tische und Stühle dazugestellt werden mussten.

 

Neben dem Ehrenvorsitzenden Dieter Hufschmidt konnte der Vorsitzende Herbert Sattler insbesondere den 1. Bürger der Gemeinde Bedburg-Hau, Herrn Peter Driessen begrüßen.

 

Zu Beginn der Versammlung gedachten die anwesenden Mitglieder dem seit der letzten Jahreshauptversammlung verstorbenen Ehrenmitglied Herbert Janssen und auch dem erst kürzlich verstorbenen Theo Vermaasen, der über Jahrzehnte Vorsitzender des Nachbarvereins Rheinwacht Erfgen war.

 

Dem Geschäftsbericht des Geschäftsführers Thorsten Sattler war zu entnehmen, dass die Mitgliederzahl derzeit bei 698 Mitglieder stagniert, wobei hiervon 333 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind.

Die Fußballdamenabteilung konnte den Aufstieg in die Bezirksliga feiern, während das Herrenteam nach lediglich 1 Jahr Kreisliga A wieder den bitteren Abstieg in die B-Liga zu verkraften hat.

 

Die Volleyballabteilung ist seit vielen Jahrzehnten fester Bestandteil des größten Sportvereins in der Gemeinde Bedburg-Hau und weit über die Grenzen des Klever Landes bekannt. Sie ist auch in diesem Jahr die erfolgreichste Abteilung, so wurde die U-14 Mädchenmannschaft Kreismeister.

 

Im Turnbereich werden neben zahlreichen Gruppen für Kinder auch für Damen und Herren jeweils Trainigsabende angeboten, die beide sehr gut angenommen werden.

Die Handballabteilung hat weiterhin mit Startschwierigkeiten zu kämpfen, so dass derzeit Handball nicht wettkampfmäßig angeboten werden kann.

 

Die Tischtennisabteilung boomt, so dass neben den Herrenteams nun erstmals nach Jahren wieder eine Jugendmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen wird. Die hierfür erforderlichen Wettkampftischtennisplatten konnte aufgrund einer Spende der Sparkasse Rhein-Waal angeschafft werden.

 

Dem Bericht des Hauptkassierers Norbert Lamers war zu entnehmen, dass der Verein weiterhin auf gesunden Füssen steht und wieder eine schwarze Null geschrieben werden konnte. Kassenprüfer Klaus Heering bestätigte dem Kassierer eine ordnungsgemäße Buchführung und beantragte seine Entlastung, die auch einstimmig durch die Versammlung erteilt wurde.

 

Jugendleiter Jens Averbrock berichtete erfreut, dass mit Christoph Möllers ein neuer Jugendkassierer gefunden werden konnte, so dass zusammen mit Christian Holzing der Jugendvorstand komplett ist.

Auch zur kommenden Saison werden in den 6 Fachabteilung zahlreiche Mannschaften gemeldet werden können, für allerdings auch in allen Bereichen Trainer und Betreuer gesucht werden.

 

Den Worten des Bürgermeisters Peter Driessen war zu entnehmen, dass er sich sichtlich wohl fühlte im Kreise der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins und lobte ausdrücklich deren Engagement.

Es war ihm somit eine große Ehre, Hans Gossens, Edgar Groß, Wolfgang Müller, Willi van Beek, Willi Heynen und Marion Sattler für ihre langjährige Mitgliederschaft zu danken.

Peter Driessen übergab sodann an Erwin Berbers, Kurt Hövelmann, Winfried Huth, Sieghardt Werner, Manfred Timmer und Helmut Kremers ihre Ernennungsurkunden zu neuen Ehrenmitgliedern des Vereins.

 

Eine ganz besondere Ehrung erfolgt sodann zum Abschluss der überaus harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung. Alfred Beuys, Willi Schmitz und Franz Wellmanns wurden für ihre 70-jährige Vereinsmitgliedschaft mit Präsenten der Gemeinde Bedburg-Hau geehrt.