27.02.2012 Leichtathletikabteilung vor dem AUS??? Dringender „Hilferuf“ von Heinz Hufschmidt

Liebe Eltern, ich wende mich nun erneut an Sie, damit trotz der neuen Tartanbahnanlage ich nicht gezwungen bin, im Sommer 2012 die LA-Abteilung zu schließen.

Am letzten Freitag wurden insgesamt
72!! Kinder und Jugendliche
Mit Spaß, Fachwissen und gesundem Menschenverstand trainiert und motiviert….

Aaaaaaaber, obwohl ich seit Jahren um Ihre Unterstützung bitte, ist niemand bereit, ehrenamtlich Übungsleiterarbeit zu übernehmen.

Wie bereits mehrfach erwähnt, kann ich aus beruflichen Gründen das Training der ganz jungen Kinder nicht mehr leiten. Dies hat im letzten halben Jahr Frauke Hoymann einfach klasse und unkompliziert übernommen…sie trainiert selbst noch in der Gruppe der älteren Kinder/Jugendlichen mit, beginnt aber im April ihr Studium… Wir wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg auf ihrem neuen Lebensweg.
DANKE für Deine spontane Hilfe!!!

Nun liegt es an Ihnen liebe Eltern…. Nach den Sommerferien wird, sofern sich niemand findet der bereit ist, ein bis zwei Stunden in der Woche zu “opfern“, die Leichtathletikabteilung aufgelöst. Es macht nämlich keinen Sinn nur die “älteren“ zu trainieren, da dann
irgendwann der Nachwuchs fehlt…

Also, fragen sie auch in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis nach…

Das Wichtigste ist Spaß an der “Arbeit“ mit den Kindern, der Rest kommt von alleine und wird Ihnen in einer Übergangszeit gerne von uns gezeigt.

Für Fragen und Anregungen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Tel. 02821-48537 oder Email: Heinz.Hufschmidt@t-online.de

Einen Kommentar schreiben: