Saisonbeginn 2019/2020: Auftakt nach Maß

von Michael Janßen

Der Startschuss für die neue Saison 2019/2020 ist gefallen. Die Teams der SV Bedburg-Hau warten gleich zu Beginn der neuen Spielzeit mit Siegen auf. Es sind wieder drei Damen- und zwei Herrenmannschaften in den Leistungsklassen, zahlreiche weibliche und Mixed-Jugendteams in den Ober- und Bezirksligen sowie vier Hobby-Mannschaften auf Kreisebene auf grün-weißer Punktejagd.

Verbandsliga-Herren mit Traumstart

Schon am Donnerstag fand auf Wunsch des Gegners SV Neptun Aachen die Partie der Verbandsliga-Herren statt. Den Auftakt der 6. Saison in der 6. Liga gestalteten die SVB-Herren nach Maß: Mit 3:0 (25:18 25:17 25:21) wurde die favorisierten Kaiserstädter aus der gut gefüllten (179 Zuschauende) Dietmar-Müller-Sporthalle nach Hause geschickt. Die Herren II erwarten am Samstag den Kevelaerer SV II zum Bezirksligaduell.

Die Damenteams der SV Bedburg-Hau greifen jetzt am Wochenende in das Spielgeschehen ein: Die Damen I spielen in der Bezirksliga gegen den 1. VBC Goch. Die Damen II treffen in der Bezirksklasse auf TV Sevelen II und die SVB-Dritte auf den TV Sevelen III.

Die Jugendteams haben in der Vorwoche ihre ersten Saisonaufschläge platziert. Die wU 20 der SV Bedburg-Hau waren in der Oberliga bei TV Jahn Königshardt mit 2:0 (25:19, 25:17) erfolgreich, unterlagen aber TSV Bayer Dormagen mit 0:2 (9:25, 10:25). Beim VC Essen-Borbeck waren die SVB-Mädels der wU 18 in der Oberliga mit 2:0 (25:13, 25:12) erfolgreich und schlugen auch den VC Eintracht Geldern mit 2:0 (25:8, 25:13).  Weiter sind noch Teams der wU 16, U14 Mixed, U13 und U 12 am Start.

Die Hobby-Damen starteten die Mission „6. Stern“ mit einem 3:0 (25:16, 25:17, 25:19) beim Emmericher TV erfolgreich. Auch die Hobby-Herren fuhren beim GSV Moers einen 2:1-Sieg (20:25, 27:25, 25:17) ein. die beiden Mixed-Teams starten in der kommenden Woche in Wachtendonk bzw. Twisteden.

 

Einen Kommentar schreiben: