Volleyballerinnen der U 16 Meister der Bezirksliga

von Michael Janßen

Die Volleyballabteilung der SV Bedburg-Hau hat wieder Mal

ein Meisterteam zu melden: Die weibliche U 16 (C-Jugend) der Grün-Weißen krönte mit zwei Siegen am letzten Spieltag eine perfekte Saison mit der Bezirksligameisterschaft.

Schwere Hypothek aus Runde 1

Die gesamte Saison über dominierten die SVB-Schützlinge von Trainer Ralf Joeken die Liga mit acht U 16-Teams aus den Volleyballkreisen Kleve und Krefeld-Viersen (Jahrgänge 2003 und jünger). Eine blöde 0:2-Niederlage vom Hinspiel gegen die TS St. Tönis (25:21, 25:22) belastete das Team jedoch. Trotz des 2:0-Erfolgs im Rückspiel, saß den SVB-Girls der TSV Weeze permanent im Nacken, so dass es am letzten Spieltag zum Showdown kam: Mit 2:1 (20:25, 25:17, 15:11) wurde der Konkurrent vom TSV Weeze auf Abstand gehalten. Der anschließende 2:0-Erfolg (25:10, 25:13)über den Nachwuchs des Verberger TV gab dann endlich den Anlass zum Jubeln.

Mädchen haben Zukunft

„Die Mädchen haben sich den Titel durch viel Arbeit verdient“, stellt Coach Joeken stolz fest, „mit denen passiert noch viel, die haben Zukunft!“ Der Titelgewinn wurde nach Spielschluss in gemütlichen Runde gebührend gefeiert.

Das Team SV Bedburg-Hau II belegte zum Saisonende Platz 7 in dieser Bezirksliga.

Zum SVB-Meisterteam der U 16 gehören (oben von links) Annika Bündgens, Marita Boland, Trainer Ralf Joeken, Pauline Untiedt, Linda Frericks, (unten von links) Marlena Bovet, Fianna van Tits, Lea Joeken, Rieke Scheidtweiler, Nina Spanjard.

SV Bedburg-Hau U 16 Meister 2017/18

SV Bedburg-Hau U 16 Meister 2017/18

 

Einen Kommentar schreiben: